Unsere Empfehlungen von 2014

Langsam füllen wir diese Seite mit unseren Empfehlungen für das Kinder- und Jugendbuch 2014. Viele schöne Bücher haben wir für die jungen Leser entdeckt Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern.

Kinderbuch

Für  die  ganz jungen Leser gibt es zwei schöne Papp-Bilderbücher von der schwedischen Illustratorin Lena Anderson. «Rosa und Oma» und «Rosa und die Zimtschnecken»

DAS BESONDERE BUCH: Sechs Männer ziehen aus, um ein friedliches ,einfaches Leben zu führen. Doch Angst und Misstrauen stehen ihnen dabei im Weg. Eine zeitlose Geschichte darüber, wie Krieg entsteht.

David McKee: Sechs Männer. NordSüd Verlag


Das Größere und das Kleinere – verschmitzt, stürmisch, still und immer wieder überraschend spüren die beiden  große Nähe  Eine schöne Geschichte über die Liebe. Wunderschön illustriert.

Pauli/Schärer: Da bist du ja! Atlantis Verlag

Petronella Apfelmus ist eine kleine Apfelhexe, die in einem schönen Apfel wohnt. Sie genießt die Ruhe – bis in dem Haus eine Familie mit zwei Kindern einzieht. Sie hext ein bisschen herum, aber eigentlich findet sie sie recht nett. Und dann ist ihre Hilfe gefragt. Eine schöne Vorlesegeschichte ab 5 Jahre.

Sabine Städing: Petronella Apfelmus. Boje Verlag

Auf einmal ist er da, der Bär. Ist er der Erste, ist er der Letzte? Ist er ein freundlicher Bär und ist er hübsch? Er geht los und findet es heraus …
Eine fröhliche und philosophische Geschichte mit den schönen Bildern von Wolf Erlbruch. 

Lavie/Erlbruch: Der Bär, der nicht da war. Kunstmann Verlag

 

Die kleinen Helden, die Muskeltiere, heißen fast alle nach französischem Käse. Zwei Mäuse, eine Ratte und ein adliger Hamster erleben alle möglichen Abenteuer. 

Ute Krause: Die Muskeltiere. cbt Verlag


Die Kinder im Holunderweg 7 sind alle miteinander befreundet. Und sie freuen sich auf Weihnachten! 24 schöne, turbulente Geschichten für die Vorweih-nachtszeit.

Martina Baumbach: Weihnachten im Holunderweg. Gabriel Verlag.

Stichkopf ist ein kleines Monster des Scheusal-Erfinders Erasmus. Der erschafft immer schrecklichere Ungeheuer. Damit das nicht völlig aus dem Ruder läuft, ist Stichkopf mit einer seiner Super-Tinkturen gefragt, um diese lammfromm zu machen … Ein großes Abenteuer für ein so kleines Wesen!

Guy Bass: Stichkopf. Fischer Verlag


Olivers Eltern sind Entdecker. Doch auf einmal sind sie verschwunden. Olivers größtes Abenteuer beginnt. – Spannend, schräg und sehr einfallsreich ...

Philip Reeve: Schwupp und weg. Dressler Verlag

Candice ist 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Sie hat ein riesiges Herz. Und sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ...
Barry Jonsberg: Das Blubbern von Glück. cbt Verlag



Der Tag, an dem Viktoria mit ihrem Bücherbus auftaucht, ändert das Leben von Linn. Denn Viktoria akzeptiert das Mädchen so wie sie ist. Und endlich findet sie auch Freunde ... Eine schöne Geschichte für sensible Mädchen ab 8 Jahre

Maja Hjertzell: I love you, Viktoria Andersson. Gabriel Verlag

Die Familie Barker mit ihren drei Jungen ist in eine Kleinstadt in der Wüste Arizonas gezogen. Inmitten der Bergwelt machen die Barker-Boys einen unheimlichen Fund: drei Totenschädel. Mit ihrer Freundin Delilah setzen sie alles daran, das Geheimnis zu lüften. – Der erste Teil ist bereits 2013 erschienen, 2014 der zweite Band dieses superspannenden Abenteuers.

Elise Broach: Die Barker Boys. Aladin Verlag


Polly Blume ist mit ihrer Familie umgezogen. Und deshalb muss sie in eine neue Schule. Ob sie hier Freundinnen finden wird, die nett zu ihr sind und nicht immer Polly Unkraut zu ihr sagen? Polly steht vor der  die Frage, ob sie einfach nur dazugehören will oder wahre Freundinnen haben möchte.

Sabine Zett: Mein Leben – voll daneben. cbt.

Heute ist der allergrößte Tag für Violetta, denn sie ist endlich groß genug, um mit der Super-Achterbahn Silberblitz zu fahren. Doch kurz vorher passiert es: sie schrumpft auf die Größe eines Fischstäb-chens. Aber das ist erst ihr erstes Abenteuer. Witzig und detektivisch gut.

Lou Kuenzler: Violetta Winzig. Arena Verlag


Jugendbuch

Sam liebt Horrorfilme, seine Nerd-Freunde und World of Warcraft. Dann trifft er Camilla. Sie ist schön und  auch noch supernett ... Eine schöne Liebesgeschichte.

 

Melissa Keil: Der Beweis, dass es ein Leben ausserhalb meines Zimmers gibt. cbt

Dante und Aristoteles, beide 15 Jahre und eher Einzelgänger, freunden sich an. Der eine ist selbstsicher, der andere leidet an Selbstzweifeln. Sie teilen Bücher, Gedanken, Träume und lachen zusammen.  Eine gute Freundschaftsgeschichte.

Benjamin A. Saenz: Dante und Aristoteles. Thienemann Verlag


Jewel wurde an dem Tag geboren, an dem ihr Bruder starb. Aber was da passiert ist, darüber redet keiner mit ihr.  Da taucht plötzlich John auf und wird ein Freund. Als es Schwierigkeiten gibt, lernt sie, dass man über nichts schweigen darf.

Crystal Chan: Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte. Magellan Verlag

Ein Mädchen ist verschwunden. Sie trug dieses magische blaue Kleid. – Es ist der Roman eines Mädchens, die ihren Platz in der Welt sucht. 

Karen Foxlee: Das nachtblaue Kleid. Beltz Verlag


Drei Jugendliche beobachten, wie das Haus eines alten Mannes in die Luft fliegt, nachdem Feuer aus dem Wasserhahn kam. Ein Unfall? In einem kanadischen Energiekonzern sorgt die Explosion für große Aufregung? – Ein Umweltkrimi zum aktuellen Thema Fracking. 

Lukas Erler: Brennendes Wasser. Arena 

Einen ganzen Sommer brauchen Sam und Hannah, um ein Liebespaar zu werden. Dabei war schon ihre erste Begegnung etwas besonderes. Im Wechsel erzählen die beiden ihre Geschichte.

Lucy Ivison: Sannah & Ham. Carlsen Verlag 


Was wäre, wenn der zweite Weltkrieg anders ausgegangen wäre? Während alle sich dem totalitären Regime ergeben, geht einer seinen eigenen Weg: der junge Standish Treadwell. – Eine atemberaubende Dystopie und ein guter Spannungsroman.

Sally Gardner: Zerbrochener Mond. Carlsen Verlag

Bluebells Familie wird immer verrückter: die Eltern ständig abwesend, die fünf Kinder haben jede Menge Probleme zu lösen. Au-Pair Zoran versucht den ganzen Laden zusammen zuhalten. Und dann zieht nebenan auch noch der sehr nette Joss ein …

Natasha Farrant: Die Geschwister Gadsby. Carlsen Verlag