Unsere Empfehlungen aus dem Herbst 2015

Hier stellen wir Ihnen die Bücher vor, die wir besonders empfehlenswert halten. Mehr Tipps gibt es auch noch in der Buchhandlung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Gemischt-warenladen von Herr Sung ist der Ausgangspunkt für die vielen Veränderungen am Prenzlauer Berg in Berlin: Bambusbrücken, exotische Gemüse, Kegelhüte, asiatische Extras … ein Szeneviertel und vor allem seine Bewohner entdecken ihre asiatischen Anteile. Eine urkomische und phantasievolle Lektüre.

Karin Kalisa: Sungs Laden 

Roman. Beck Verlag. € 19,95

Auf dem Begräbnis eines berühmten Autors verguckt sich Richard Westermann in dessen … Schreibmaschine. Kurz danach wird das Modell «Gabriele» Teil seines Lebens. Ziemlich ungewöhnlich für einen IT-Vorstand, vor allem als er sie beruflich beginnt für sein Projekt abhörsichere Krypto-Box zu nutzen. – Originell und witzig. 

Katharina Münk: Westermann & Frau Gabriele

Roman. dtv Verlag. € 14,90


Inge Boysen ist gestorben. Alle Kinder und Kindes-kinder machen sich auf den Weg in das Elternhaus auf einer nordfriesischen Insel. Doch es war eine voreilige Meldung, die Totgesagte lebt. Aber immer, wenn jemand abreisen will, kommt etwas dazwischen – bis hin zum Schneesturm. Die einen drehen durch, andere geniessen die Isolation. Ein fein formulierter Roman über Träume, Ziele, Liebe in einer Familie.

Sybil Volks: Wintergäste

Roman. dtv. € 14,99

Treffpunkt Mittelmeer: Vier sehr unterschied-liche Schiffe treffen aufeinander und mit ihnen ihre Menschen mit ihren einzelnen Schicksalen. In rasant wechselnden Perspektiven erzählt Merle Kröger von Aufbruch und Schiffbruch – dieser deutsche, politische Krimi sucht seinesgleichen.

Merle Kröger: Havarie

Roman. Ariadne Verlag. € 15,–

Neuguinea in den 30er Jahren: Drei junge Ethno-logen erforschen unbekannte Völker und entwickeln eine leidenschaftliche Dreiecks-beziehung. Inspiriert durch das Leben von Margaret Mead erzählt Lily King eine grandiose und spannende Geschichte um Begierde, Macht und Fremdsein. 

Lilly King: Euphoria

Roman. Beck. € 19,99

Der Chirurg Dorrigo Evans kämpft mit seinen Männern in einem japanischen Gefangenenlager im Dschungel ums Überleben. Sie bauen die Eisenbahn zwischen Thailand und Burma. Die Erinnerungen an seine große Liebe helfen im Überlebenskampf. – Tiefgründig, poetisch, brutal spannend.

Richard Flanagan: Der schmale Pfad durchs Hinterland

Roman. Piper Verlag. € 24,–


Bei dem Ehepaar Salomon verkehren die Intellektuellen Berlins. Charlotte Salomons Traum, als Künstlerin zu leben, wird durch die Nazis jäh gestoppt. Nur ihre Bilder überleben. – Eine biographischer Roman über das kurze Leben der fast vergessenen Malerin.

David Foenkinos: Charlotte

Roman. DVA. € 17,99

Helena arbeitet als Magd in Amsterdam, zu ihrem Glück bei einem Buchhändler, denn sie liebt Bücher. Ein neuer Gast fasziniert sie und wird ihre große Liebe: René Descartes. – Die wahre Geschichte und eine besondere Liebe einer wissensdurstigen jungen Frau und dem berühmten Philosophen.

Guinevere Glasfurd: Worte in meiner Hand

Roman. List Verlag. € 18,–


Die Clique kennt sich seit einem Sommercamp: drei Männer, drei Frauen, priviligiert, klug, schlagfertig. Jahre später müssen sie feststellen, dass nicht alle Träume und Lebensideen umgesetzt werden konnten. – Ein intelligenter Gesellschaftsroman, angesiedelt in den USA der letzten vierzig Jahre.

Meg Wolitzer: Die Interessanten

Roman. Dumont TB. € 9,99

Lila ist ein Findelkind, das von einer Landstreicherin aufgegriffen wird. Als ungleiche Geschwister ziehen sie durch Amerika, überstehen Hunger und Dürre. Unerwartet findet Lila eine feste Unterkunft, mehr als das – nach Jahren der Entbehrung wird sie mit der Sorge und Zartheit eines Mannes konfrontiert, der ihr Leben auf den Kopf stellen wird.

Marilynne Robinson: Lila

Roman. Fischer Verlag. € 21,99


England, dreißiger Jahre: der junge Harry wächst in sehr einfachen Verhältnissen in Bristol auf, seine Mutter arbeitet hart um sie beide durchzu-bringen. Harry Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium einer Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen. Start einer Familien-Trilogie.

Jeffrey Archer: Spiel der Zeit

Roman. Heyne TB € 9,99

1975 lernt Pikay in Neu-Delhi die junge Schwedin Lotta kennen und verliebt sich in sie. Als sie zurückkehrt, setzt er sich auf ein altes Fahrrad und fährt ihr hinterher … Pikay und Lotta sind heute seit über 35 Jahre verheiratet.

Per J. Anderson: Vom Inder, der auf dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr um dort seine große Liebe wiederzufinden

Eine wahre Geschichte. Kiepenheuer & Witsch. € 14,99


Sie waren mal beste Freunde. Aber das ist viele Jahre und unzählige Tote her: Der Drogenfahnder Art Keller tritt nun an, um Adán Barrera, dem mächtigen Drogenboss, für immer das Handwerk zu legen. Genau recherchiert gelingt Don Winslow eine erschütternde Geschichte über den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg.

Don Winslow: Das Kartell

Roman. Droemer Verlag. € 16,99

 

Stockholm: Ein siebenjähriges Mädchen beraubt eine Bank und verschwindet ohne Spur. Bei der Polizei betreut Leona Lindberg den Fall. Doch bald führen die Ermittlungen in die Sackgasse, denn jeder hat etwas zu verbergen. Allen voran die Kommissarin selbst. Ein superspannender Krimi mit vielen überraschenden Wendungen.

Jenny Rogneby: Leona. Die Würfel sind gefallen

Krimi. Atrium Verlag. € 16,99


Da klingelt der Tod bei dem jungen Mann, um ihn abzuholen und seine Mission zu erfüllen. Sophia kommt durch ihren Besuch dem Tod in die Quere. Und die drei ziehen erstmal in die nächste Kneipe … Ein charmante Geschichte über das Leben, schlagfertig, melancholisch und komisch. 

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich 

Roman. Kiepenheuer & Witsch. € 18,99

Seit Jahren zieht es die Schrift-stellerin Mara im Sommer auf eine kleine kroatische Insel. Doch dieses Mal ist es irgendwie anders. Eines Tages trifft sie den Fotographen Andrej und sie kommen sich näher. Mit viel Feingefühl erzählt Ruth Cerha von zwei Suchenden, von innerem Rückzug und dem Wagnis wirklicher Nähe und Liebe.

Ruth Cerha: Bora

Roman. Frankfurter Verlagsanstalt. € 19,90


Lola ist jung, sie ist Deutsche, sie ist Jüdin. Und sie hat genug davon, das andere darüber bestimmen wollen, wer sie ist und wer nicht. Sie reist zu ihrem Großvater nach Tel Aviv, wo gerade im Sommer 2014 Krieg ist. Als Lola ihren Geliebten trifft, der ihr eine andere Geschichte von sich erzählt hat, macht sie sich auf ihren eigenen Weg. – Eine junge unverstellte Stimme über eine Identitätssuche.

Mirna Funk: Winternähe

Roman. Fischer Verlag. € 19,99

Als ihre Großeltern ums Leben kommen, endet die Kindheit der Zwillinge Amed und Aziz abrupt. Einer der Brüder soll zum Märtyrer werden. Der unheilbar kranke Aziz darf aus religiösen Gründen nicht geopfert werden. Aber Amed hat Angst. Und seine Mutter will nicht beide Söhne verlieren. – Ein beeindruckendes Plädoyer gegen den Krieg.

Larry Tremblay: Der Name meines Bruders

Roman. Beck Verlag. € 17,95


Baba Dunja kehrt zurück nach Tschernobyl. Sie und ihre Mitstreiter lassen die alte Dorfgemein-schaft, die es eigentlich nicht geben darf, wieder aufleben. Poetisch und herzer-wärmend erzählt Alina Bronsky von einem selbstbe-stimmten Leben in einer fast untergegan-genen Welt.

Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe

Roman. Kiepenheuer & Witsch Verlag. € 16,–

Im Mai hat sie schon alle Geschenke zusammen.

Sie ist halt gern vorbereitet auf das Fest des Jahres.

Jetzt fliegt sie zu ihrer Tochter Kirsten, steigt in den falschen Flieger und landet in London statt Köln. Alle sind in Aufruhr!

Renate Bergmann: Über Topflappen freut sich jeder

Weihnachten mit der Online - Omi. rororo TB. € 8,–


Jeden Morgen wählen wir aus, was wir anziehen.

Wie gehen wir da vor? 500 Frauen aus aller Welt erzählen über ihr «Warum und Wie» bei der Kleiderwahl. Ein hoch inspirierendes, spannendes, opulent gestaltetes Buch über den Kleidungs-Alltag.

Frauen und Kleider. Was wir tragen, was wir sind. Fischer Verlag. € 24,99

Ein Quadratmeter Wald unter Beobachtung … Der Biologe Haskell lässt uns an seinen poetischen und informativen Ausführungen teilhaben, deckt für uns die Komplexität und Schönheit dieses Ökosystems auf.

David G. Haskell: Das verborgene Leben des Waldes

Ein Jahr Naturbeobachtung. Kunstmann Verlag. € 22,95